protective coatings

Protective coatings
+31 (0)58 - 212 95 45
info@zandleven.com

Systeme

Umgebungen werden nach ihrem Grad der korrosiven Umwelteinflüsse klassifiziert. Es gibt drei Arten von Umwelteinflüssen:
 
Luft: atmosphärische Einfluss
Boden: im Boden
Wasser: im Wasser
 
In der atmosphärischen Umgebung unterscheidet man verschiedene Korrosionsschutzklassen gemäß DIN EN-ISO 12944-5: 2018
 
Die Beispielsysteme auf dieser Seite sind mit folgenden Vorbehandlungen des Substrats empfohlen:
Gründliche Entfernung von Fett und Schmutz. Die Oberfläche muss sauber und trocken sein. Strahlreinigung bis Sa 2½ nach ISO 8501-1: 2007.
 
Vor der Verwendung von Monopox (LG) Micro Zinks muss folgende Vorbehandlung durchgeführt werden:
Strahlen gemäß ISO 8501-1: 1988 Sa 2½. Rauigkeitsprofil Ra 10-12 μm Rz 50-60 μm. Die Oberfläche muss sauber und trocken sein.
 
Vorbehandlung von feuerverzinktem Stahl:
Strahlen mit einem feinen, nichtmetallischen Strahlmittel, bis eine aufgeraute Oberfläche erreicht ist, oder die Oberfläche entfetten und anschließend phosphatieren oder chromatieren (nach den Regeln des Herstellers).
 
Kategorie Innenanwendungen Aussenanwendungen                           
C1 Geheizte Gebäude mit
neutralen Atmosphären,
z.B. Büros, Läden, Schulen,
Hotels.

  
Nicht anwendbar.                                                    
C2 Ungeheizte Gebäude,
wo Kondensation auftreten
kann, z.B. Lager-, Sporthallen.

 
Atmosphären mit geringer
Verunreinigung. Meist ländliche
Bereiche.
C3 Produktionsräume mit hoher Feuchte und Etwas
Luftverunreinigung, z.B. Anlagen  zur Lebensmittelherstellung, Wäschereien,Brauereien, Molkereien.

 
Stadt- und Industrieatmosphäre,
mäßige Verunreinigungen durch Schwefeldioxid, Küstenbereiche mit geringer Salzbelastung.
C4 Chemieanlagen, Schwimmbäder,
Bootschuppen über Meerwasser.

 
Industrielle Bereiche und Küstenbereiche mit mäßiger
Salzbelastung.
C5
 
Gebäude oder Bereiche mit nahezu
ständiger Kondensation und mit starker Verunreinigung.

 
Industrielle Bereiche mit hoher Feuchte und aggressiver Atmosphäre. Küsten und Offshore-Bereiche mit hoher Salzbelastung                                                       
 
Schutzdauer  Umgebung                 Beispielsweise                                                                           
Im 1 Süßwasser

 
Flussbauten, Wasserkraftwerke
Im 2 Meer und Brackwasser

 
Molen, Offshore-Anlagen
Im 3 Erdreich

 
Unterirdischen Tanks, Stahlspundwände, Stahlrohre
lm 4         Meer und Brackwasser i.k.m. KE

 
Portsperren
 
 
Kategorie          
                
 Fuerverzinkter Stahl                                                                                                                          
C3   Systeme 
 
 
C4   Systeme
 
 
C5   Systeme
                                                                 
                                                 
 
Unsere Beschichtungssysteme basieren auf den Qualitätsstandards der DIN EN ISO 12944-2. In vielen Fällen werden Sie nach spezifischen Anforderungen eines Kunden erstellt. Für eine fachgerechte Beratung wenden Sie sich bitte an unsere technische Abteilung.



Die in unserer Übersicht gegebenen Hinweise in Wort und Schrift erfolgen nach bestem Wissen und entsprechen dem derzeitigen Erkenntnisstand in Wissenschaft und Praxis. Diese Hinweise sind unverbindlich. Sie begründen kein vertragliches Rechtsverhältnis und keine Nebenverpflichtungen aus dem Kaufvertrag.Sie entbinden den Anwender nicht davon, unser Produkt auf seine Eignung für den vorgesehenen Verwendungszweck in eigener Verantwortung selbst zu prüfen. Unsere Haftung richtet sich ausschließlich nach unseren Verkaufs- und Lieferbedingungen.

















 
corrosiekaart_los_2014
  Versionsdatum:  2-7-2018